Osteopathie
Osteopathie

Osteopathie

hnc | hnc mit Kindern | Dorntherapie | Kieferbehandlung

Osteopathie bedeutet die Arbeit mit den Händen am Knochensystem.

Sie ist eine Behandlungsform, die durch gezielte Bewegungen Störungen und Blockaden in Gelenken und Muskeln aufspürt und löst.

hnc

Eine ganzheitliche Behandlungsmethode zur Wiederherstellung der körperlichen und geistigen Integrität  basierend auf der  Neuralen Organisationstechnik nach Dr.Karl Ferreri und verschiedenen manuellen Techniken.

Durch Unfälle, Operationen, Medikamente, Nahrungszusatzstoffen und Impfungen ist das Wunderwerk Mensch einer großen Anzahl von Belastungen ausgesetzt und trotz der enormen Kompensationsfähigkeit des Körpers zeigen sich nun die Krankheitssymptome verschiedenster Art wie:

  • Haltungsschäden des Bewegungsapparates mit Kreuz -und Nackenschmerzen sowie Beckenschiefstand
  • Chronische Magen – Darmbeschwerden
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Unverträglichkeiten und vieles mehr

Die hnc Behandlung richtet sich nach neurologischen Gesetzmäßigkeiten, indem durch sanfte Stimulation der betroffenen Muskeln, Reflexzonen, Akupunkturpunkte in Kombination mit Atemarbeit dem Gehirn / Nervensystem wieder eine normale Reizverarbeitung ermöglicht wird.

Bei hnc werden mit Hilfe von Muskeltests über Akupunktur- und Akupressur-, Reflex- und Triggerpunkte die nötigen Korrekturen direkt und auf eine meist sehr angenehme Weise ausgeführt.

Diese Korrekturen sind eine Kombination aus gezielten osteopathischen, craniosakralen und Akupressurtechniken.

hnc mit Kindern

Ein Spezieller Teil des hnc ist der Behandlung von Kindern und Jugendlichen gewidmet. Lern- und Wahrnehmungsstörungen wie Lese-, Rechtschreibschwächen, Legasthenie und Dyslexie treten immer häufiger auf. Dir Kinder können sich nicht mehr richtig konzenrieren und es treten Probleme in der Schule auf. Solche Lernschwächen werden als Hyperaktivität, Lese-, Rechtschreibschwäche, Legasthenie, Dyslexie beschrieben.

Ursache dieser Probleme können in der Desorganisation des Nervensystems liegen, insbesondere wenn Verschiebungen und Vekippungen innerhalb der Schädelknochen vorliegen. Ausgelöst werden können sie  durch vielerlei Ursachen wie z.B. Verletzungen, Unfällen und Geburtstraumen. Diese Schädelverschiebungen werden durch hnc reguliert und das Zusammenspiel von Muskel- und Nervensystem, sowie die Kommunikation von rechter und linker Gehirnhälfte neu organisiert. Nachdem auch emotionale Blockaden gelöst sind und der Schulstress bearbeitet ist, erleben viele Kinder erstmals den Spass an der Schule und am Lernen.

Die Behandlung mit hnc bei Kindern ermöglicht leichter zu lernen, Gelerntes besser wiederzugeben, bessere Konzentration und Leistungsfähigkeit und eine ausgeglichene Bewegung. Alle Korrekturen erfolgen sehr sanft und sind nicht schmerzhaft. Die Kinder kommen gerne in die Behandlung und machen in der Regel gut mit.

Dorntherapie

Hierbei handelt es sich um eine sanfte, ganzheitliche und nicht manipulative Methode zur Korrektur von Fehlstellungen der Wirbelsäule und anderer Gelenke.

Die Dornmethode basiert auf der Korrektur unterschiedlicher Beinlängen; bei fast allen Menschen können diese festgestellt werden und führt zu einer unsymmetrischen und fehlgestellten Wirbelsäule.

Ist dieses Knochengleichgewicht gestört, treten bei langwierigen Gelenkfehlstellungen  Symptome auf, die sich als Rückenschmerzen, Ischiasprobleme, Nacken -, Gelenkprobleme und Migräne äußern können. Ein verschobener Wirbel im Brustbereich kann Herzbeschwerden auslösen und Hüftschmerzen werden oft durch ein blockiertes Gelenk im Becken verursacht.

Unter aktiver Mitarbeit des Patienten, der eine bestimmte Bewegung ausführt, erfolgt eine gewisse Dynamik in der Muskulatur und so werden verschobene Wirbel und Gelenke ohne Kraftanstrengung wieder in ihre Ideallage gebracht.

Kieferbehandlung

Die Kiefergelenke sind für den gesamten Körper von zentrale Bedeutung. Verspannungen im Kiefergelenkssystem können sich im ganzen Körper auswirken und die Muskeln des Bewegungsapparates und des Verdauungstraktes beeinträchtigen. Auch das Nervensystem wird davon beeinflusst. Ein ausbalancierter Kiefer hat aufgrund seiner knöchernen und muskulären Verbindung zu Kopf und Wirbelsäule eine sehr große Bedeutung für das Zusammenspiel von Gehirn und Muskulatur und somit für fast alle Körperfunktionen und Organsysteme.

Hauptanwendungsgebiete:

  • Nacken/ Rückenschmerzen
  • Schleudertrauma
  • Stürze
  • Kopfschmerzen

Aufrecht

durch das Leben!

Aufrecht

durch das Leben!